Gebratener Lachs mit Gurkengemüse

Nährstoffe

Aminosäuren Lysin, Arginin
Spurenelemente Kupfer, Kalzium, Zink, Eisen
Antioxidanten Vitamin C, Vitamin B

Zusammenfassung

Dieses Gericht ist super einfach zum Nachkochen und liefert unserem Körper zwei der wichtigsten Bestandteile zur körpereigenen Synthese von Kollagen. Lachs ist reich an Lysin und die Zitrone liefert unserem Körper reichlich Vitamin C. Darüber hinaus finden sich in dem Gericht dank der leckeren Zutaten wie Sesam, Olivenöl und Gurken reichlich Spurenelemente, die entzündungshemmend sind und gleichzeitig für ein strafferes Bindegewebe sorgen (Kalzium).

Gesamtbewertung
80%

Anleitung Gebratener Lachs mit Gurkengemüse

Nährstoffe im Detail

Die Lachsscheiben auf Gurkengemüse liefern Ihrem Körper folgende Nährstoffe:

Spurenelemente:

  • Pro 100g Lachs sind 147mg Kupfer enthalten.
  • Pfeffer enthält Capsaicin, das entzündungshemmend wirkt.
  • Olivenöl verfügt über Polyphenole, die ebenfalls entzündungshemmend wirken.
  • Die Sesamkerne enthalten Kalizum.
  • Gurke ist reich an Calcium, Zink, Eisen, Kalium und Magnesium.
  • Aminosäuren:

  • Pro 100g Lachs sind 2.020mg Lysin enthalten.
  • Pro 100g Lachs sind 1.330 mg Arginin enthalten.

  • Antioxidanten:

  • Eine Zitrone enthält ca. 53mg Vitamin C.
  • Gurke ist reich an Vitamin B.

  • Rezept

    1. Waschen sie die beiden Lachsfilets und legen Sie die beiden Scheiben in eine Auflaufform.
    2. Geben Sie das Olivenöl über die Filets und würzen Sie diese mit Salz, Pfeffer und Chilipulver.
    3. Reiben Sie die Schale der Zitrone in feine Streifen und geben Sie diese ebenfalls über die Lachsfilets.
    4. Anschließend schneiden Sie die Zitrone in dünne Streifen und legen sie diese in die Auflaufform. (siehe Video)
    5. Die Lachsfilets jetzt bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) im Ofen garen.
      Anschließend geben Sie die Sesamkörner und den Honig über die Filets.
    6. Stellen Sie die Auflaufform wieder in den ausgeschalteten Ofen und lassen Sie den Fisch ruhen.
    7. Halbieren Sie jetzt die Gurken und schneiden Sie die Hälften in fingerdicke Scheiben.
      Geben Sie etwas Öl in eine Pfanne und braten Sie die Zwiebeln glasig. Anschließend geben Sie die Gurken in die Pfanne und braten diese an.
    8. Geben Sie den feingehackten Dill, die Gemüsebrühe und die saure Sahne in die Pfanne und braten Sie die Gurken für weiter 5 Minuten in der Pfanne.
    9. Anschließend können Sie die Filets auf das Gurkengemüse betten und servieren.

    Einkaufsliste

    Für 2 Personen:

    Menge Zutaten
    2 Lachsfilets (ca. 250g)
    1 Biozitrone
    2 Tl Olivenöl
    etwas Chilipulver
    etwas grobes Salz
    1 El Sesam
    1 El flüssiger Honig
    300 g Salatgurke
    1 Schalotte
    50 ml Gemüsebrühe
    etwas Dill
    1 El saure Sahne
    etwas Pfeffer

    Video

    Back to top